Fotos und Feedback von Kunden

Regelmässig erhalten wir Fotos und Feedback von unseren Kunden. An dieser Stelle möchten wir gerne einige von ihnen veröffentlichen.

Ben aus Bleiken bei Oberdiessbach: „Besten Dank für die Lieferung. Alles hat bestens geklappt. Auch ein grosses Dankeschön für die Idee mit dem Kissen und der Kiste.“

Kundenfoto-Ben

Nela aus Rothenthurm: „Konnte es heute morgen kaum erwarten, bis das Futter im Teller war …“

Kundenfoto-Nela

Chili aus Schlieren: „… danke, dass ihr das lecker Futter erfunden habt!“

Kundenfoto-Chili

JJ aus Bern: „… sehr zufrieden.“

Kundenfoto-JJ

Lucky aus Seftigen: „Vielen Dank für die Zustellung des Futters. Habe mich heute beim Futter im Kühlschrank abgekühlt.“

Kundenfoto-Lucky

Falls Du auch ein Foto von Dir und Kori Kusa hast, kannst Du es uns gerne zukommen lassen!

… unsere Kontaktdaten.

Milou und Nika haben sogar ein cooles Video gemacht!

… Video von Milou und Nika.

Trinken

Im Normalfall trinken wir selten und wenig. Unsere Vorfahren stammen ursprünglich aus der Wüste, wo es bekanntlich wenig Wasser gibt. Anders als der Mensch nehmen wir die von unserem Körper benötigte Feuchtigkeit mit der Nahrung auf.

Wenn wir gesund sind und uns artgerecht ernähren, trinken wir nur etwa zwei Mal pro Woche.

Häufiges Trinken ist immer ein Zeichen für Dehydration, weil wir etwas, was zu viel ist, aus unserem Körper waschen müssen. Vermehrtes Trinken geht daher mit vermehrtem Urinabsatz einher. Exzessives Trinken ist sehr oft ein Zeichen für eine Erkrankung der Nieren oder wie bei Kori der Bauchspeicheldrüse.

Die Produktion der Sorte Huhn

Heute waren wir bei Walhalla Delikatessen, um bei der Produktion der Sorte Huhn dabei zu sein.

Die Rohstoffe werden frisch angeliefert. Zuerst werden alle Zutaten abgewogen, damit sie später im richtigen Verhältnis zueinander hinzugefügt werden können. Im Foto unten sieht man auf der linken Seite das Muskelfleisch, auf der rechten Seite sind Hühnerherzen.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn

Nach dem Zerkleinern des Fleisches werden noch die weiteren Zutaten wie Karotten, Zellulose und Taurin beigegeben und alles gut vermischt.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn-Mischen

Wenig später ist die Masse bereit zum Abfüllen.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn-Komplett

Das Abfüllen zu 100 Gramm Portionen ist trotz Einsatz einer Maschine sehr aufwendig, weil jeder Beutel einzeln gefüllt werden muss.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn-Abfüllen

Anschliessend werden die Beutel vakuumiert und zugeschweisst.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn-Vakuumieren

Beim nächsten Schritt wird der Inhalt im Beutel gleichmässig verteilt, damit beim Pasteurisieren, alles gut erhitzt werden kann.

Kori-Kusa-Katzenfutter-Herstellung-Huhn-Verteilen

… weitere Informationen zur Sorte Huhn.

Artikel – Fairness im Futternapf – in der Tierwelt

In der aktuellen Ausgabe von der Tierwelt schreibt Andrea Trueb einen Artikel  „Fairness im Futternapf“ zum Thema Katzenfutter. Wir können die Aussagen im Artikel vollends unterstützen.

Artikel-Tierwelt-Fairness-im-Futternapf

Tierwelt Online-Artikel vom 2. Oktober 2018.

Am Ende des Artikels wird kurz über Kori Kusa geschrieben.

„Übrigens: Das Schweizer Unternehmen Kori Kusa aus Willerzell SZ produziert zwar kein Bio-Katzenfutter, seine Produkte werden aber zu 100 Prozent aus regionalem Fleisch hergestellt. Die Inhaber machen geltend, dass die Schweiz eines der strengsten Tierschutzgesetze der Welt habe und dadurch garantiert sei, dass die Tiere artgerecht gefüttert und gehalten würden. Laut den empfohlenen Mengenangaben und im Abo eingekauft entstehen für eine fünf Kilo schwere Katze tägliche Futterkosten von rund 5.50 Franken.“

Versand mit der Schweizerischen Post

Wir versenden unser Futter mit der Schweizerischen Post. Auf der Post-Stelle Einsiedeln können wir die Pakete am Geschäftskundenschalter bis um 16:00 Uhr abgeben, damit sie schon am nächsten Tag beim Kunden ausgeliefert werden.

Versand-Post-Logo

Versand-Post-Einsiedeln

Normalerweis versenden wir einmal pro Woche – meist Mittwochs – so ist das Futter bereits am Donnerstag schweizweit bei Katze und Kater.