Fütterung

Informationen zur Fütterung von Kori Kusa Katzenfutter.

Zwei Portionen pro Tag

In der Regel fressen wir zwei Portionen à 100 Gramm pro Tag und Katze, d.h. zwei Beutel, einer am Morgen einer am Abend. Diese Menge deckt unseren Bedarf bei durchschnittlicher Aktivität und einem Körpergewicht von rund 5 Kilogramm.

Am liebsten bei Zimmertemperatur

Am liebsten fressen wir das Futter bei einer Temperatur zwischen 20 und 30° Celsius. Wenn es im Kühlschrank gelagert wird, erwärmen wir es. Entweder legen wir den Beutel für zwei drei Minuten ins warme Wasserbad oder nehmen den Beutel vor dem Füttern aus dem Kühlschrank und warten bis er Zimmertemperatur erreicht hat.

Im Napf mit Sauce servieren

Wir schneiden den Beutel mit einer Schere auf und geben das Futter in einen Napf. Je nach Lust und Laune spülen wir den Beutel mit etwas warmem Wasser aus, damit noch es etwas mehr Sauce gibt.

So gut schmeckt uns das Futter …